Seminar: Bäume für die Seele

Bäume als Gefährten, Lehrer, Therapeuten

Das Seminar „Bäume für die Seele“ ist eine Schatzkiste für alle die Waldbaden anleiten, als Trainer lehren, als Waldpädagogen arbeiten, in sozialen Berufen tätig sind.

Dr. Isabel Arends hat für dieses Seminar aus ihrer langen Erfahrung die effektivsten Techniken für die Arbeit mit belasteten Menschen zusammengestellt.

Mit diesen Werkzeugen lässt sich leicht ein herzliches, von Freude bestimmtes Miteinander von Mensch, Bäumen Pflanzen und Tieren in der Natur gestalten. Die Techniken stammen aus der von ihr entwickelten Ausbildung zum Baum-Therapeuten©. 

Wirkungsvolle Elemente der Gehirngymnastik (brain-gym), des Kreativitätstrainings, des Heilwanderns, der Gestalttherapie und der Symbolarbeit werden vermittelt. Sie können leicht und praktisch überall im Alltag und in der Arbeit von den Teilnehmern angewendet werden.

Dabei spielen die einheimischen Bäume, ihre Früchte, ihre ätherischen Öle, ihre Rinde und Wurzeln eine entscheidende Rolle. Die Übungen können im Bereich der Rehabilitationstherapien, so der Krankengymnastik, Motopädie, Ergotherapie u.a. eingesetzt werden.

Ein Nebeneffekt: Lebensfreude, Kreativität und Gestaltungslust kommen mit diesen Übungen zurück. Der Kurs ist für alle offen.

Seminar – Fortbildung: 2 ½ Tage  (Termine erfragen)

Wo

Diese Kurse werden in Berlin und Bad Kohlgrub angeboten. Nähere Informationen bitte erfragen.

Nächste Weiterbildungsmöglichkeiten

Zur Zeit veranstalte ich Freiluftlesungen mit Musik. Termine bitte erfragen.