Tipps und wichtige Öle für deine „Große Nase“

Düfte beeinflussen direkt unsere Gefühle. Düfte berühren unser Innerstes sofort und beeinflussen unsere Entscheidungen. Experten in allen Fragen der Düfte sind die Parfümeure. Sie heißen in Frankreich die „Nez“, was so viel wie „große Nasen“ bedeutet. Werde eine „Große Nase“. Ein paar Tipps zur Wiederbelebung deines Riechmuskels:

 

Was die wenigsten wissen: Die ätherischen Öle sind wahre Kreativitäts-Pusher. Sie motivieren uns mit unseren Projekten loszulegen. Sie verstärken den Mut sich zielbewusst zu konzentrieren. Es kann hilfreich sein, bei dem täglichen Visualisieren Deines Ziel mit einem Duft zu arbeiten und das Gefühlsbild Deines erfolgreich abgeschlossen Projektes mit den Duft einzuatmen.

Anwendung: Ideal ist je ein Tropfen in einen Diffuser für Aromaöle zu geben. Aber auch Duftlampen sind geeignet. Man kann auch einfach je einen Tropfen auf ein Taschentuch geben und um Kopf, Hals und Brust, überall dort wo die Spannungen sind, auswedeln. Man kann die Düfte auch gut mischen.

Im Folgenden einige Geheimnisse aus der Duftküche. Die Wirkung des ätherischen Öls stimuliert weit mehr als nur den Geruchsinn. Der psychische Nutzen vieler dieser weniger bekannten Öle und Mischungen ist groß. Langsam findet das vergessene Wissen der Aromatherapie wieder Eingang in die Psychotherapie.

Ich kann es, ich will es, ich tue es!

Los geht’s! Die Motivation, anzufangen:

Frisch und munter!

Augen zu und durch!

Erinnere Deine Fähigkeiten.

Weitermachen mit dem Weitermachen!

Nach einem „Zuviel“ an Kritik

Trost – Starke Arme

Locker vom Hocker

In der Ruhe liegt die Kraft

Klare Gedanken

Flow

Kreativblockaden auflösen

Get rid of the blues!

Bei Müdigkeit nach langen Arbeitsphasen

Mutlosigkeit in Zuversicht verwandeln

Arbeitsstress am Feierabend loslassen

Manuka

Cajeput

Fichtennadel, Grapefruit und Iris

Bergamotte

Palmarosa und Angelikawurzel

Immortelle

Immortelle, Myrthe, Cistrose

Römische Kamille – Idaho Blaufichte

Eisenkraut Anden und Vanilleextrakt

Weihrauch und Idaho Blaufichte

Zirbelkiefer

Iris, Angelikawurzel, Sandelholz

Vanilleextrakt und Veilchenwurzel

Neroli, Muskatellersalbei, Sandelholz

Palmarosa – Grapefruit

Vanilleextrakt – Kamille und Zirbelkiefer

Lavendel pur auf die Fußsohlen reiben

Fit mit Farben – Farblichttherapie für Pferd und Reiter

Buntes Licht kann viel mehr, als wir ahnen. Die Farblichttherapie ist eine sehr effektive Methode, mit der wir sanft Positives bewirken können. Farblicht kann uns im Alltag begleiten, eine schnellere Rekonvaleszenz bewirken oder sogar den entscheidenden Heilimpuls geben.

Zur Anwendung bei Pferd und Reiter der von mir mitentwickelten Farblichttherapie habe ich einen Beitrag in der Zeitschrift „Natural Horse“ geschrieben. Hier können Sie den gesamten Artikel lesen.

Für Nachfragen kontaktieren Sie mich bitte gerne.

Das erhält deine kreative Grundfitness

Gönn dir positive Tagträume

 

sie machen kreativ

Geh allein in die Natur und atme tief

Hab viel Humor

Nimm nichts persönlich

Mach viele, viele kleine Pausen

Trinke viel Wasser

Übernehme mehr Verantwortung

fang mit einer Topfpflanze an

Schreibe deine Ideen in ein schönes Notizbuch

Tue jeden Tag Gutes - Kleines und Feines

beginne Vögel und Schmetterlinge zu füttern

Lächel so viel wie möglich

lächel nach innen und nach außen

Spiele jeden Tag

Kritzele beim Telefonieren kleine Bilder

Gehe jeden Tag neue Wege

Beobachte alles, was absolut in der Gegenwart lebt

Tiere, kleine Kinder, Wolken, ...

Bedanke dich so oft wie möglich

und meine es aufrichtig

Bewerte nie. Sage stattdessen ...

Ich beobachte

Umgib dich mit schönen Düften

Sage so oft es geht deinen Liebsten

Ich liebe dich

Und noch einmal Schwarz auf Weiß:           (Quelle: Ganz im Flow)

  • Geh allein in die Natur und atme tief
  • Gönn dir positive Tagträume (sie machen kreativ)
  • Hab viel Humor
  • Nimm nichts persönlich
  • Macht viele, viele kleine Pausen
  • Trinke viel Wasser
  • Übernehme mehr Verantwortung (fang mit einer Topflanze an)
  • Schreibe deine Ideen in ein schönes Ideennotizbuch
  • Tue jeden Tag Gutes („Kleines und Feines“ – beginne Vögel und Schmetterlinge zu füttern)
  • Lächeln so viel wie möglich, lächeln nach innen und nach außen
  • Spiele jeden Tag
  • Kritzele beim Telefonieren kleine Bilder.
  • Gehe jeden Tag neue Wege
  • Beobachte alles was absolut in der Gegenwart lebt: Tiere, kleine Kinder, Wolken …
  • Benutze deine Hände so viel wie möglich. Das heißt: mit Stäbchen essen, basteln, malen, in der Erde graben, …..
  • Bedanke dich so oft wie möglich und meine es aufrichtig.
  • Bewerte nie. Es geht. Sag statt dessen … „Ich beobachte“
  • Umgib dich mit schönen Düften …
  • Sage so oft es geht, deinen Liebsten: „Ich liebe dich“

Reichtum ist deine Schöpferkraft

Ideenreichtum

Reichtum auf allen Ebenen

Erfindungsgabe

Schöpferkraft

Ideenreichtum

Erfindungsreichtum

Einfallsreichtum

Innovationskraft

Schöpfertum

Erfindungsgabe

Schöpferkraft

Phantasie

Stillstand erkennen

L a n g e w e i l e ………..

„Wenn die Dinge dich langweilen, dann weil du aufgehört hast dich zu bewegen.“  Prem Rawat

Alles ist immer in Bewegung. Dort wo du dich langweilst fehlt Bewegung.

„Go-with-the-flow“-Tipp: Werde ein Himmelsstauner!

Betrachte einige Wochen lang den Himmel. Er sieht immer anders aus. Wunderschön – gewaltig – zart getuscht – Ein Schauspiel, das auch statt findet, wenn du nicht hinschaust. Auch dein Leben sieht jeden Tag anders aus. Du bist Teil der Natur. Erlaube dir in deinem Leben genauer hinzuschauen! Du darfst viel mehr Freude und Glück erleben – und vielen Menschen mehr Freude und Glück schenken.

Merke: Wer sich viel bewegt – bleibt geschmeidiger.

Das Steuerrad deines Lebens

Werde Kapitän – übernimm das Steuerrad deines Lebens!

bcf843afa0a23a8a05e0cab5_1920

Kreativität kommt wenn du ….
Neues wagst

 

Großzügigkeit wagst

 

Offenheit wagst

 

Spielen wagst

%

Mut wagst

 

Einfachheit wagst

 

Freundlichkeit wagst

 

anders sehen wagst
Neues Wagen

Kreativ-Kick: Mache jeden Tag bewusst etwas Neues: Eindecke ein neues Café. Benutze am PC die Maus mal mit der anderen Hand, lerne neue Menschen kennen und befreunde dich mit ihnen…

Überall dort wo der Mensch wagt und Neuland betritt springt der Kreativmotor an. Unser Gehirn funktioniert einfach so. Wir werden wieder neugierig, offen und unser Erfindungsreichtum überschüttet uns mit Ideen. Außerdem steigt unser Selbstbewusstsein mit jeder Neuentdeckung ….

Wenn du verliebst bist oder auf eine Reise gehst – dann bist du genau in diesem Gefühl …

Eine wunderschöne, freundlich-verspielte Offenheit begleitet dich. Nutze diese gute Gefühl, um dein Leben kraftvoll in den Flow zu bringen ….

Spielen

Kreativ-Kick: Erinnere dich, welches deine Lieblingsspiele als Kind waren. Was spielst du heute? Alles, was dich glücklich macht und bei dem du die Zeit sinnlich vergisst, ist Spielen. Das kann sein: Schwimmen, Tanzen, Basteln, Gärtnern, Barfuß laufen, Kochen, Musizieren …

Wie können wir den Flow in unser Leben einladen? Der Weg ist denkbar einfach: Erlaube dir mehr zu spielen! Wie oft spielst du? Spielen ist Menschsein in Reinform. Beim Spielen küsst dich dein Leben. Wir können von der Offenheit der Kinder lernen, wie man im Fluss der Kreativität sein Leben gestalten kann. Was ist bei kleinen Kindern anders? Kinder verschenken sich ganz an das, was sie im Augenblick tun. Für kleine Kinder ist die ganze Welt ihr Spielplatz. Ihnen sind Regeln, bewährte Methoden, wissenschaftliche Erkenntnisse, Zukunftspflichten und Vergangenheitsängste fremd. Jede Pfütze ist das nächste Abenteuer, dessen Tiefe es zu erkunden gilt. Es gilt, diese kindliche-neugierige Kraft zu erinnern und in den Alltag zurückzuholen.

Großzügigkeit

Kreativ-Kick: Verschenke viele wunderbare Komplimente, warme Freundlichkeit, viele kleine gute Taten und dein Lächeln. Jeden Tag!

Schöpferkraft entwickelt sich prächtig, je großzügiger ein Mensch sein Leben gestaltet. Wer als ein freundlicher und mitfühlender Mensch durch den Tag geht, stärkt seinen Einfallsreichtum. Seine innere Kreativabteilung wird ihn großzügig mit vielen neuen Ideen versorgen.

Die Muse der Künste flüstert uns zu: „Alles wird möglich, wenn du den Gesetzen der Fülle folgst.“ Diese sind: „Wenn du reich sein möchtest – sei großzügig. Wenn du klug sein möchtest – sei einfach. Wenn du stark sein möchtest – sei freundlich.“

Offenheit

Kreativ-Kick: Hinschauen und einfach wahrnehmen – ohne zu denken oder zu klassifizieren. Stell dir vor, du siehst bestimmte Dinge zum ersten Mal.

Offenheit ist das Brot aller Kreativen. Erlaube dir deine Umwelt offener anzuschauen. Erlaube dir vor allem die Schönheit der Natur mit einer tiefen Sinnlichkeit zu schauen und zu atmen. Schau einen Baum nicht nur an – Träume dich in einen Baum hinein. Wenn du einen Fluss oder See betrachtest – fühle sein Wasser, wie es fließt und fließe ein Stück weit mit.

In diesen Momenten ein offenen Flow-Achtsamkeit entstehen Freiräume. Und genau dort finden deine neue Ideen auch Platz zum landen – ankommen – wurzeln.

Anders sehen

Kreativ-Kick: Probiere farbige Brillen zum Spaß aus.

Erlaube dir in deinem Leben mehr alles Gute und Schöne zu sehen. Menschen mit dem Blick für positive Potentiale sind keineswegs Traumtänzer – sie sind meist Allrounder und machen die Welt ein wenig besser.

Frage dich heute: Welche Brille habe ich eigentlich auf der Nase, wenn ich durch meinen Alltag gehe? Trage ich die Brille meiner Mutter, wenn ich meine unordentliche Küche anschaue? Sehe ich die Welt mit den Augen meines Vaters, wenn ich zur Arbeit gehe? Welche Rasterbrille habe ich auf der Nase, wenn ich mich selbst im Spiegel anschaue?

Ich wünsche dir: Gute Aussichten!

Einfachheit

Kreativ-Kick: Einfach machen – und es einfach machen.

Wenn du deinen Ideen umsetzt fang einfach an. Mach ein Skizze oder schreib Notizen von dem was du dir vorstellst. Beginne auch deine großen Projekte auf diese Weise. Mit jedem „materialisieren“ deinee Ideen auf Papier, im Computer (ausdrucken!), in Stoff oder Holz beginnen neue Ideen sich bereits zu formatieren.

Diese kommen allerdings nur, wenn man anfängt. Wer zu viele Ideen nur im Kopf bewegt – wird dort einen große Unordnung produzieren.

Einfachheit – Klarheit – Freude sind der Supertreibstoff um deinem Einfallsreichtum gute Autobahnen zu bauen.

Freundlichkeit

Kreativ-Kick: Sei freundlich mit dir, mit deinen Ideen, deinem Arbeitsmaterialien – und mit den Menschen, die du triffst.

Freundlichkeit ist das gute Schmieröl im Kreativmotor. Wenn du freundlicher mit anderen Menschen wirst, dann beginnst du innerlich auch freundlicher mit dir und mit deinen Ideen zu sein. Wenn eine Erfindung oder ein neues Projekt an deine innere Tür klopft, dann wirst du freundlich öffnen und sie willkommen heißen. Das spricht sich schnell in deiner inneren Kreativabteilung rum – und so werden viele weitere Ideen dich besuchen kommen.

Freundlichkeit beginnt – jetzt.

Elefantenmut

Kreativ-Kick: Mach es – mach es gut – mach es wieder – mach es besser – mach es weiter – mach es einfach

Kreativität wird überall dort sichtbar, wo der Mensch mutig Neues wagt. Ein kreatives Leben erfordert, dass du mutig wagst, auch wenn du vielleicht gleichzeitig ängstlich bist. Keine Sorge, das ist normal: Ohne Aufregung, Unsicherheit und Lampenfieber kann man keinen neuen Kontinent entdecken – frag Christoph Kolumbus.

Kreative Menschen bewegen immer sich zwischen extremen Polen. Das macht sie gleichweise genial und flexibel. Auch du darfst viele Seiten entwickeln! Kreative Köpfe sind logisch und intuitiv, ernsthaft und verspielt. Sie sind fleißiger Arbeiter und Faulpelz, sie sind mutig und ängstlich.

Springe zur Werkzeugleiste