Von der Kraft des Waldes

Viel zu lange hat das Wissen um die Baumkräfte des Waldes versteckt geschlummert und sich irgendwo zwischen Wellness und oft belächelter Naturmedizin bewegt.  Mit den neuen Studien der Universitäten aus Asien bestätigt sich das, was das Erfahrungswissen schon lange zeigte. Der Wald ist für uns Kraftquelle, Gesundbrunnen, Inspiration und Erholungsort in einem!  Lass dich inspirieren:

  • Stark werden mit Baumölen 
    Ich möchte Mut machen, Baum- und Waldöle im Alltag viel mehr zu verwenden. Vor allem der Nutzen als Muntermacher in unserer Arbeitswelt ist groß. Bisher wenig bekannt ist der große Nutzen bei seelischen Belastungen, Krisen, Ängsten, Trauer und Traumaarbeit. Sei es als „Ankeröl“ für positive Erfahrungen oder als sanfte Begleitung auf schwierigen Wegen: Die Baumöle des Waldes sind uns feinsinnige, aufbauende Riechhilfe.
  • Waldbaden – ein MUSS
    Jeder kennt das beim Eintauchen in den Wald: Sämtliche Sinne werden sofort umgepolt auf Stille, Ruhe, Freude, Durchatmen. Das ist Waldbaden! Unsere Ahnen wussten es schon lange, was neueste wissenschaftliche Studien aus Asien belegen. Bade im Wald und werde geheilt.

IMG_4472                                                                                            IMG_4496

Springe zur Werkzeugleiste